• Meckenheimer Sternsinger sammeln fast 40.000 Euro für benachteiligte Kinder
    Meckenheimer Sternsinger sammeln fast 40.000 Euro für benachteiligte Kinder

    Die Sternsinger in der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim haben zu Jahresbeginn fast 40.000 Euro für benachteiligte Kinder gesammelt. Bei der Aktion vom 4. bis 7. Januar mit über 150 Sternsinger und ihren Begleitern kamen in allen fünf Gemeinden 39.800 Euro zusammen und damit 4.100 Euro mehr als im Jahr davor. Die Sternsinger brachten bei der Sammlung den Segen „20*C+M+B+18“ (Christus Mansionem Benedicat) an die Türen an.

    weiterlesen...
  • Neuer Kurs „Geistliches Leben im Alltag“
    Zu einem vierwöchigen Kurs „Geistliches Leben im Alltag – ein Übungsweg“ lädt die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) ein. Dieser Kurs richtet sich an alle, die den Wunsch haben, im Alltag einen neuen Weg zu Gott zu finden und die Beziehung zu ihm zu vertiefen. Elemente des Kurses sind:

    - täglich eine Viertelstunde Gebetszeit (dazu gibt es eine Mappe mit Impulsen und Übungen)
    - 10 Minuten Zeit für einen Tagesrückblick am Abend
    - ein wöchentliches Gruppentreffen mit Erfahrungsaustausch, Übungen und einer Einführung in die kommende Woche
    - Angebot der Einzelbegleitung.

    Das Projekt wird betreut von (Pastoralreferentin Ursula Bruchhausen; Exerzitienbegleiterin ist Dorothea Esser-Glagow. Interessierte sind zu einem Informationsabend am Mittwoch, 14. Februar (Aschermittwoch), um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Ersdorf,  Rheinbacher Str. 26, eingeladen. Anmeldung für den Informationsabend nimmt bis Mittwoch, 7. Februar, Frau Esser-Glagow, Tel.  02225 – 13073, entgegen.
  • Merler Sternsinger sammeln 12.600 Euro
    Merler Sternsinger sammeln 12.600 Euro

    Die Sternsinger der Gemeinde Sankt Michael in Merl haben bei der Sternsingeraktion zur Jahreswende 12.600 Euro gesammelt. Beim Neujahrsempfang der Gemeinde sprach der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Martin Barth, von einem Rekordergebnis. Das Geld ist für ein Bildungsprojekt in der Partnergemeinde Sankt Paul im ghanaischen Kumasi bestimmt.

    Beim dem Empfang begrüßte Barth Gäste aus Politik und Kirche, darunter Pfarrer Reinhold Malcherek und Diakon Michael Lux, bei dem er sich für die Organisation und Durchführung der diesjährigen Sternsinger-Aktion bedankte. Auch Ortsvorsteher Michael Sell, die Pastorin der Evangelischen Gemeinde "Die Arche", Pfarrerin Codula Siebert, und Hans Groß vom Kirchenvorstand nahmen an dem Empfnag teil. Das Finale fand der Neujahrsempfang im Einzug der 1. Karnevalsgemeinschaft (KG) Merl.  

  • Infos über die verschiedenen Chöre in der Pfarreiengemeinschaft
    Infos über die verschiedenen Chöre in der Pfarreiengemeinschaft

    Wer gerne in einem Chor der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim mitsingen möchte, kann sich über die verschiedenen Angebote in einem Flyer informieren. Die Pallette reicht vom klassischen Kirchenchor über eine Choralschola, einen Kammerchor oder der Gruppe Cantica nova, die das neue geistliche Liedgut pflegt.

  • Kita-Ergänzungskraft gesucht
    Kita-Ergänzungskraft gesucht

    Der Katholische Kirchengemeindeverband Meckenheim sucht eine Ergänzungskraft (20  Stunden) für das Familienzentrum Sankt Josef in Rheinbach-Wormersdorf. Details finden sich in folgender Stellenanzeige.

  • Familienmesse zum Winterlüfthildisfest
    Familienmesse zum Winterlüfthildisfest

    Auch in diesem Jahr feiert die Gemeinde Sankt Petrus das Winterlüfthildisfest am 28. Januar mit einer Familienmesse.  Um 9:30 Uhr beginnt die Messe, die vom Familienchor musikalisch gestaltet wird. Im Anschluss an den Gottesdienst findet der Neujahrsempfang der Gemeinde im Pfarrhaus statt.

  • Infoveranstaltung über Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt
    Infoveranstaltung über Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt

    Das Familienzentrum Sankt Josef in Wormerdorf lädt Eltern und andere Interessierte zur Infoveranstaltung "Kinder vor sexualisierter Gewalt schützen" ein. Die ehemalige Polizeibeamtin, Kriminalhauptkommissarin a.D. Heike Afflerbach-Hintzen, gibt umfassende Informationen zu Daten und Fakten. Dabei geht es auch um die Frage, was man bei einem möglichen Verdacht tut. Die Veranstaltung findet am Montag, 22. Januar, von 16 bis 18 Uhr im Familienzentrum, Klostergasse 13, 53359 Rheinbach-Wormersdorf, statt.  Anmeldung unter Tel. 02225/3601 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • Info-Wochenende über den Beruf Priester
    Info-Wochenende über den Beruf Priester

    Zu einem Informationswochenende „Priester – ein Weg für mich?“ lädt das Erzbistum Köln junge Männer ab 16 Jahren ein. Es findet von Freitag, 16. Februar, ab 18 Uhr bis Sonntag, 18. Februar,  bis 13 Uhr im Collegium Albertinum in Bonn (Adenauerallee 19) statt. An dem Wochenende können Interessierte mit Theologiestudenten und Geistlichen über das Leben eines Priesters und seine Berufung sprechen. Anmeldungen nimmt Direktor Pfarrer Regamy Thillainathan, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Weitere Infos unter www.berufen.de und in diesem Flyer.

  • Internetseite über die kirchlichen Angebote des Erzbistums Köln

    Die Angebote des Erzbistums Köln für jede Lebenssituation zeigt das neue Webportal www.ganzesleben.de. Geordnet nach den drei Lebensabschnitten Lebensanfang, -mitte und -ende führt die Seite die Nutzer zu den verschiedenen sozialen und karitativen Angeboten der Erzdiözese.

  • Kinder der Pfarreiengemeinschaft beim Karnevals-Zoch

    Beim Karnevals-Zoch am Sonntag 11. Februar können Erstkommunionkinder und alle anderen Kinder aus der Pfarreiengemeinschaft in einer Gruppe teilnehmen. Zur Finanzierung des Wurfmaterials einschließlich Wurfbeutel sind als Eigenanteil für die teilnehmenden Kinder und begleitenden Elternteile je 15 Euro nötig. Der Betrag muss bis spätestens 5. Januar 2018 an den Organisator, Günter Klein, überwiesen werden. Die Kontoverbindung können per E-Mail bei Herrn Klein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Pastoralreferent Robert Stiller (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erbeten werden.

  • Ökumenische Fahrt nach Mitteldeutschland

    Die katholische und evangelische Kirche in Meckenheim bieten im kommenden Jahr eine ökumenische Reise durch Mitteldeutschland an. Nach dem 500. Reformationsjubiläum in diesem Jahr führt die Fahrt vom 25. bis 31. Oktober 2018 auf die Spuren von Martin Luther. Ziele sind der Magdeburger Dom, die Gräber Luthers und Melanchthons in Wittenberg, Torgau, Luthers Geburts- und Sterbeort Eisleben, das Augustinerkloster in Erfurt, Schmalkalden, die Wartburg und Eisenach. Die Reise wird geistlich begleitet von den Pfarrern Reinhold Malcherek (katholisch) und Radomir Nosek (evangelisch). Die Unterkünfte sind in Mittelklassehotels in Wittenberg und im Augustinerkloster  in Erfurt. Die Kosten (Halbpension) belaufen sich auf 790 Euro pro Person (Einzelzimmerzuschlag 160 Euro). Anmeldung bei oneworldtours in Bonn, Telefon 0228 - 25 90 15 59, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • kfd von Sankt Johannes sammelt gebrauchte Stifte
    kfd von Sankt Johannes sammelt gebrauchte Stifte

    Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) von Sankt Johannes sammelt gebrauchte Stifte für ein Flüchtlingsprojekt im Libanon. Ausgediente Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tippex-Fläschchen), Füllfederhalter, Patronen und Metallstifte können recycelt werden. Der Erlös geht an ein Team von Lehrerinnen und Psychologinnen, das 200 syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Für 450 Stifte kann ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden. In Sankt Johannes d. T. stehen Sammelboxen auf den Tischen an den Ausgängen. Nicht erwünscht sind Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte, Buntstifte, Druckerpatronen und Scheren.

  • Wer macht mit beim ehrenamtlichen Besuchsdienst?
    Wer macht mit beim ehrenamtlichen Besuchsdienst?

    Die Pfarrgemeinde Sankt Johannes der Täufer in Meckenheim plant in Kooperation mit dem Caritasverband Rhein–Sieg den Aufbau einer neuen Gruppe für einen ehrenamtlichen Besuchsdienst für Neubürger. Neuzugezogene katholische Gemeindemitglieder sollen im Auftrag der Pfarreiengemeinschaft als neues Gemeindemitglied begrüßt werden. Dabei geht es um einen kurzen Besuch mit einigen Informationen über die Angebote und Möglichkeiten der katholischen Kirche in Meckenheim - ohne dabei zu predigen, zu bekehren oder aufdringlich zu sein. Dazu braucht es Offenheit, Kontaktfreudigkeit und gar nicht mal so viel Zeit.
    In einer Informationsveranstaltung möchten Diakon Michael Lux und Annegret Kastorp vom Fachdienst Gemeindecaritas Interessierte auf diese Tätigkeit vorbereiten. Die Informationsveranstaltung soll es am Dienstag, 30. Januar, von 18 bis 20 Uhr im Clubraum des Jugendheimes (direkt neben der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer) geben. Info geben auch schon vorab Diakon Lux (Tel.: 70 99 222) und Frau Kastorp (Tel.: 99 24 20).

  • Spender für Krankenkommunion gesucht

    Gesucht werden Frauen und Männer, die ein bis zwei Gemeindemitgliedern einmal monatlich zu Hause die Krankenkommunionspenden. Es sind zumeist ältere Menschen, denen es nicht mehr möglich ist, den Gottesdienst in der Kirche mitzufeiern. Interessenten melden Sie sich bitte bei Diakon Lux oder im Pastoralbüro. Zur Unterstützung findet ein Vorbereitungskurs statt, der einen Tag dauert und von Pfarrer Reinhold Malcherek hier in Meckenheim abgehalten wird.

  • Gemeinsame Fahrt zum Katholikentag in Münster
    Gemeinsame Fahrt zum Katholikentag in Münster

    Der Dekanatsbereich Rhein-Sieg linksrheinisch bietet eine Fahrt zum 101. Katholikentag vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster an. In der westfälischen Stadt veranstaltet das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) zusammen mit der gastgebenden Diözese Münster unter dem Motto „Suche Frieden“ ein vielseitiges Programm für mehrere zehntausend Menschen. Von Podiumsdiskussionen über Workshops, Beratungsangeboten, Ausstellungen und Konzerten bis hin zu großen und kleinen Gottesdiensten wird fünf Tage lang volles Programm geboten.

    weiterlesen...
  • Papst Franziskus hat Fragen an die Jugendlichen – jetzt online antworten

    Papst Franziskus will sich bei der Weltbischofssynode im kommenden Jahr mit der Jugend befassen – aber zunächst mal wissen, wie die jungen Menschen selber über ihr Leben, den Glauben und die Kirche denken. Die vom Vatikan veröffentlichten Fragen hat das Erzbistum Köln übersetzt und auf Deutsch online gestellt. Unter www.jugend-macht-kirche.de finden sich zudem ergänzende Fragen der Erzdiözese.

    weiterlesen...

Suche

Veranstaltungen

22. Jan 2018 16:00 – 18:00
Familienzentrum St. Josef

23. Jan 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

29. Jan 2018 19:30 – 21:00
Pfarrheim St. Jakobus

27. Feb 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

13. Mär 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

Gottesdienste

22. Jan 2018 17:00 – 18:00
Kloster St. Josef

23. Jan 2018 09:00 – 10:00
Merler Dom

23. Jan 2018 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

24. Jan 2018 08:00 – 09:00
Kloster St. Josef

24. Jan 2018 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Martin