• Familienmesse in Sankt Johannes
    Familienmesse in Sankt Johannes

    „Komm, wir finden einen Schatz“ lautet das Leitmotiv der Erstkommunionvorbereitung – und der Familienmesse am 4. Dezember in Sankt Johannes. Sie beginnt um 9:30 Uhr.  Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Interessierten zu einer „Engel-Tour“ in die Kitas der Gemeinde eingeladen. Denn die Kinder in den Kindergärten der Pfarreiengemeinschaft haben sich in den vergangenen Wochen mit diesen Wegbegleitern besonderer Art beschäftigt. Die Kids haben Engel gebastelt und gesammelt, Lieder über Engel gesungen und Geschichten hierzu gehört.

    Ebenfalls im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher wie immer auch zum Gemeindetreff eingeladen - bei trockenem Wetter auf dem Kirchplatz mit Glühwein, Punsch und Keksen. Hier gibt es dann auch noch Informationen zur Sternsinger-Aktion 2017 und die Möglichkeit zur Anmeldung hierfür.

  • Sternsinger gesucht
    Sternsinger gesucht
    „Segen bringen, Segen sein - Respekt für dich, für mich, für andere!“ - so lautet das Motto der kommenden Aktion Dreikönigssingen, an der sich die Mädchen und Jungen als Sternsinger und viele Helferinnen und Helfer in insgesamt etwa 12.000 Pfarrgemeinden beteiligen. Beispielland ist in diesem Jahr Kenia.

    Auch in unseren Gemeinden sind die Sternsinger unterwegs. In St. Johannes der Täufer sammeln die Sternsinger traditionell für die Projekte von Pater James in Indien. Neben der Förderung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen konnte Pater James im vergangenen Jahr ein Pfarrfest vor Ort unterstützen. Sauberes Wasser im eigenen Becher und viel Reis sind hier schon ein Highlight. In St. Michael sammeln die Sternsinger für die Bildungsprojekte der Partnergemeinde der Pfarreiengemeinschaft in St. Paul in Ghana.
    weiterlesen...
  • Lebendiger Adventskalender in Meckenheim als ökumenische Aktion
    Lebendiger Adventskalender in Meckenheim als ökumenische Aktion

    In Meckenheim gibt es in diesem Jahr wieder die Aktion „Lebendige Adventskalender“ – und zwar ökumenisch. Dabei öffnen ab 1. Dezember Familien täglich ab 18 Uhr im Wechsel ihre Haustüren, um Besuchern dort mit Liedern und Geschichten auf Weihnachten einzustimmen. Die Liste der Gastgeber und ihrer Adressen finden Sie in der Grafik.

    Auch in Lüftelberg wird es einen „Lebendigen Adventskalender“ geben. Die Liste der Gastgeber finden Sie hier.

  • Ausstellung mit Engel-Bildern von Marc Chagall
    Ausstellung mit Engel-Bildern von Marc Chagall

    Das Katholische Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis präsentiert von Dienstag, 29. November, bis Freitag 16. Dezember in Meckenheim eine Ausstellung mit Werken von Marc Chagall (1887-1985). Zu sehen sind Bilder zum Thema „Engel“. Sie spielen eine bedeutsame Rolle im Werk Chagalls, der sich von der Bibel inspirieren ließ. Die Engel in seinen Bildern zeigen sich als machtvolle und oft rätselhafte Wesen.

    weiterlesen...
  • Schützen basteln mit Kindern Pfefferkuchenhäuser
    Schützen basteln mit Kindern Pfefferkuchenhäuser

    22 Kinder haben am Kreativangebot der Schützenjugend Ersdorf-Altendorf teilgenommen. Sie bastelten am Samstag, 26. November, mit den Jugendleitern Pfefferkuchenhäuser und dekorierten diese mit Gummibärchen, Zuckerstreuseln und weiteren süßen Leckereien. Die Zeit verging für die Teilnehmer wie im Fluge. Schließlich konnten sich die Kinder noch schminken lassen.

    Bereits seit einem Jahr bietet die Jugendabteilung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ersdorf-Altendorf neben den internen Angeboten für Mitglieder der Jugendabteilung auch öffentliche Aktionen und Termine an. Wer Interesse hat, Mitglied der Jugendabteilung (Bambinis, Schüler- oder Jungschützengruppe) zu werden, kann sich bei Christian Klein melden (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/ Tel.: 0 22 25 – 99 99 06 7).

  • Nachtwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft
    Nachtwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft

    Haben Sie noch nie an einer Nachtwallfahrt teilgenommen? Dann wird es Zeit, das nachzuholen. Die Gelegenheit bietet sich sozusagen vor Ihrer Haustür. Können Sie sich eine völlige Stille noch vorstellen? Kein Autoverkehr, kein Smartphone, keine Gespräche, selten ein Geräusch aus dem Wald. Nur Stille und der leise Tritt der Wallfahrer. Das ist eine jährlich einmalige Gelegenheit, in sich selbst zu horchen, den Blick in die eigene Seele zu lenken und sich von dort nach oben führen zu lassen, wo Gott auf unser Ja wartet.
    Also: am Freitag, dem 09. Dezember um 19:30 Uhr, Treffpunkt St. Petrus in Lüftelberg. Der Weg führt mit Pfarrer Dr. Malcherek vorbei am Bahnhof Kottenforst und am Jägerhäuschen nach Merl, wo uns gegen 22 Uhr im Pfarrzentrum St. Michael eine leibliche Stärkung erwartet. Die Strecke beträgt etwa 7 km – unterbrochen durch drei Stationen mit angeleiteter Meditation. Vorsichtshalber sollte festes Schuhwerk bevorzugt werden, weil wir bei jedem Wetter gehen.
    Von St. Michael, Merl, wird ein Shuttlebus die Teilnehmer nach Lüftelberg bringen. Den Nicht-Merler-Teilnehmern wird empfohlen, mit dem PKW nach Merl zu fahren und von dort den Bus in Anspruch zu nehmen.
    Nehmen Sie sich ein Herz und nehmen Sie teil!

  • Vom Lesen zum kindgerechten Surfen
    Vom Lesen zum kindgerechten Surfen

    Projekt der Katholischen Öffentlichen Bücherei für Grundschulkinder

    Zum letzten Mal haben sich in der Katholischen Öffentlichen Bücherei  Sankt Johannes d. T. Kinder des 2. u. 3. Schuljahres  der Katholischen Grundschule Meckenheim-Altstadt und dem Teilstandort Ersdorf-Altendorf zu einem spannenden Leseprojekt getroffen. Das Leseprojekt wurde 2015 unter Federführung von Mirco Schweppe von Ruhrfeld City, dem interkulturellen Begegnungszentrum im Stadtteil,  initiiert.

    weiterlesen...
  • „Der Heilige Geist ist euer Support“
    „Der Heilige Geist ist euer Support“
    Weihbischof Ansgar Puff spendet 81 Jugendlichen die Firmung

    81 Jugendliche aus der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim hat der Kölner Weihbischof Ansgar Puff in zwei Gottesdiensten am Samstag, 19. November, das Sakrament der Firmung gespendet. In seiner Predigt betonte der Geistliche, dass die jungen Menschen mit der Firmung das Geschenk des Heiligen Geistes bekommen und damit die feste Zusage, dass sie stets von Gott geliebt sind – auch dann, „wenn ihr alles falsch macht“. Natürlich freue sich Gott über eine Beziehung zu ihm. Aber er lasse die jungen Menschen nicht fallen, auch wenn sie nach dem Firmgottesdienst nie mehr in eine Kirche gehen würden. Gottes Liebe kenne keine Grenzen, „selbst wenn du ein gemeines Wesen bist“, sagte der Weihbischof. Jesus habe alle Menschen „herzlich lieben“ können, selbst schwierige Typen wie Zöllner, Prostituierte und sogar jene, die ihn an das Kreuz nagelten.
    weiterlesen...
  • Kleinkindergottesdienst in Sankt Jakobus Ersdorf
    Kleinkindergottesdienst in Sankt Jakobus Ersdorf
    Zum Kleinkindergottesdienst haben sich am 20. November knapp 30 Kinder mit Eltern und Großeltern in der Pfarrkirche Sankt. Jakobus der Ältere in Ersdorf getroffen. Das Vorbereitungsteam hatte das Thema „Christus, König der Herzen“ für die Kinder greifbar und bildlich vorbereitet, so dass die Kinder mit Spaß und Elan dabei waren. Im Anschluss trafen sich die Familien zum gemütlichen Ausklang im Pfarrheim. Im kommenden Jahr sind weitere  Kleinkindergottesdienste geplant: am 15. Januar, 19. März und 19. September.
  • Schützen beschließen Schutzkonzept
    Schützen beschließen Schutzkonzept

    Die Altendorf-Ersdorfer Sebastianusschützen haben bei ihrer Generalversammlung am 13. November ein Konzept zum Schutz vor sexualisierter Gewalt  beschlossen.  Es soll dazu beitragen, dass die Schützenfamilie Kindern, Jugendlichen und schutzbefohlenen Erwachsene einen sicheren Ort bietet. Unter anderem sieht das Konzept eine Qualifizierung der Jugendleiter vor.

  • Neue Ausgabe der Perspektiven
    Neue Ausgabe der Perspektiven

    Die Ausgabe 04-2016 des Magazins der Pfarreiengemeinschaft - diesmal in der ökumenischen Fassung zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Meckenheim - wird derzeit in den Pfarrgemeinden verteilt bzw. ausgelegt. Die Online-Version der Ausgabe finden Sie unter "Pfarrnachrichten und Perspektiven" oder direkt hier.

  • Freie Plätze bei Caritas-Tagespflege für Senioren
    Freie Plätze bei Caritas-Tagespflege für Senioren

    Die Caritas-Tagespflege für Senioren am Kirchplatz 1 in Meckenheim bietet derzeit Plätze ohne Wartezeit an. In Gesellschaft frühstücken, gemeinsam Zeitung lesen, bei der angeleiteten Sitzgymnastik und an vielfältigen Beschäftigungsangeboten teilnehmen und nach einem gut strukturierten Tag dennoch in die eigenen vier Wände zurückkehren – die Einrichtung bietet für Senioren viel Abwechslung – und darüber hinaus eine professionelle Betreuung und Pflege.

    Wahlweise können die Senioren hier einen oder bis zu fünf Tagen in der Woche hier Gemeinschaft erleben. Zeit, die die Gäste hier kurzweilig verbringen ist aber zugleich auch Zeit, in der oft auch pflegende Angehörige einmal Luft holen können. Informationen über die Tagespflege, über die Vermittlung eines Fahrdienstes, über Kosten und Möglichkeiten der Finanzierung erteilt Hilde Ufer unter Tel.: 02225 - 992424 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

  • Erstkommunion 2017
    Erstkommunion 2017

    Alle Informationen zu der Vorbereitung der Erstkommunion 2017 sowie die Anmeldung finden Sie unter "Was tun bei... - Erstkommunion" oder direkt hier.

Suche

Veranstaltungen

29. Nov 2016 19:00 – 16. Dez 2016 20:00
Katholisches Familienbildungswerk

04. Dez 2016 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

06. Dez 2016 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

09. Dez 2016 19:30 – 22:00

11. Dez 2016 13:00 – 13:00
Pfarrzentrum St. Martin

Gottesdienste

04. Dez 2016 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

04. Dez 2016 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

04. Dez 2016 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

04. Dez 2016 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Michael

04. Dez 2016 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere