• Familienmesse in Sankt Petrus
    Familienmesse in Sankt Petrus

    Zur nächsten Familienmesse lädt die Kirchengemeinde Sankt Petrus in Lüftelberg am Sonntag, 26. Juni, um 9.30 Uhr ein. In dieser Woche feiert die Kirche Namenstag – das sogenannte Patrozinium. Deshalb geht es in der Messe unter dem Titel „Beten hilft?!“ um die Befreiung des Apostels Petrus aus dem Gefängnis. Nach der Messe gibt es zur Feier des Tages ein besonderes Frühstück mit frischen Waffeln.

  • Erlebnisausstellung zum Thema Liebe in Sankt Johannes
    Erlebnisausstellung zum Thema Liebe in Sankt Johannes

    Zu einer Erlebnisausstellung mit dem Titel „Love – Liebe ohne Vorurteile erleben“ laden die Pfarreiengemeinschaft Meckenheim und die Katholische Jugendagentur Bonn in die Pfarrkirche Sankt Johannes  ein. Vom 20. Juni bis 3. Juli kann die Schau jeweils eine Stunde vor und eine Stunde nach dem Gottesdienst besichtigt werden. Sie zeigt verschiedene Situationen zum Thema „Liebe/Beziehung“ und ermuntert junge Menschen zum Nachdenken und Mitmachen. Schulklassen und Gruppen ab der Jahrgangsstufe 7 können sich auch bei Pastoralreferentin Franziska Wallot (Tel. 0 22 25 - 7 03 58 05 oder 01 51 - 46 60 86 81) für einen Besuch anmelden.

  • Großer Dank für die Sternsinger-Brunnen
    Großer Dank für die Sternsinger-Brunnen

    Indischer Bischof Ephrem Nariculam zu Besuch in Meckenheim

    Große Ehre am Sonntag, 12. Juni,  für die Sternsinger von Sankt Johannes der Täufer in Meckenheim: Bischof Ephrem Nariculam aus der Diözese Chanda im fernen Zentral-Indien feierte mit den Mädchen und Jungen die  Heilige Messe, um sich darin für die äußerst ertragreichen Sammlungen der letzten Jahre und vor allem auch für das Ergebnis der Sternsinger-Aktion vom letzten Januar zu bedanken. Und da er sieben Jahre im frostigen Kanada gelebt und gelehrt hat, kann er gut ermessen, was es für Kinder und deren Begleiter bedeutet, alljährlich drei Tage im winterkalten Januar unterwegs zu sein. „Ihr seid das Salz, das in der Erde wirkt, ihr seid als Missionare Engel für ärmere Kinder in Indien“, betonte er sichtlich gerührt. Mit am Altar stand auch der Sekretär des Bischofs, Pater Jimmy Kuruvilla, der für Caritas-Aufgaben in Chanda verantwortlich ist.

    weiterlesen...
  • Familien-Programm beim Schützenfest
    Familien-Programm beim Schützenfest

    Zum diesjährigen Schützenfest der Sebastianusschützen Altendorf-Ersdor sind nicht nur die Bruderschaften des Bezirksverbandes Voreifel gekommen, sondern auch viele Anwohner des Doppelortes – unter ihnen der stellvertretende Bürgermeister Michael Sperling und die beiden Ortsvorsteher. Nach der Messfeier mit Präses, Pfarrer Reinhold  Malcharek, und dem Diözesanpräses der Schützen, Stefan Ehrlich, begannen die Schießwettkämpfe für Schützen und Bürger und das Rahmenprogramm mit Kinderschminken und „Water Walking Balls“. Für das leibliche Wohl sorgte ein großes Kuchenbuffet und auch Herzhaftes gab es reichlich.

    weiterlesen...
  • Partnerschaftsfest mit Gästen aus Ghana
    Partnerschaftsfest mit Gästen aus Ghana

    Zum  30-Jahr-Jubiläum der Ghana-Partnerschaft lädt die Gemeinde Sankt Johannes der Täufer am 3. Juli zu einem Partnerschaftsfest ein.
    Als Gäste werden Pfarrer John Opoku von Sankt Paul in Kumasi, der neue Vorsitzende des dortigen Partnerschaftskomitees, John Ankrah, und Irene Smith-Ansah erwartet.

    Der Festgottesdienst um 9.30 Uhr wird vom Chor Kinduku begleitet. Danach spricht im Pfarrsaal Pfarrer Opoku zum Thema „Die Pfarrei Sankt Paul und die Partnerschaft“. Kinduku gestaltet bis zum beliebten ghanaischen Mittagessen ein buntes Unterhaltungsprogramm.

    Die Kollekte im Gottesdienst sowie der Ertrag des Festes kommen dem Ausbildungsfonds der Partnergemeinde in Ghana für Kinder und Jugendliche aus armen Familien zugute. Die Gäste sind vom 25. Juni bis 13. Juli zu Besuch und reisen dann mit der diesjährigen Delegation aus Meckenheim ab, darunter der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Martin Barth sowie Angelika und Thomas Herwartz.

  • Sommerferien-Special für Kinder der Ersdorfer Schützen
    Sommerferien-Special für Kinder der Ersdorfer Schützen

    In diesem Jahr bietet die Jugendabteilung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ersdorf-Altendorf zum Start der Sommerferien ein besonderes Programm für Kinder (6-12 Jahre) an: Von Freitag, 8. Juli,  15:30 Uhr, bis Samstag, 9. Juli, 15:30 Uhr, laden die Jugendleiter der Schützenbruderschaft zu Gruppenspielen, Schatzsuche, Lagerfeuer, Lasergewehr- oder Luftgewehr-Wettkampf, Kreativangeboten, Grillen, Zelten und Action rund um die Uhr ein. Die Teilnehmereigenleistung für Nicht-Mitglieder beträgt 7 Euro,  für Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos. Die komplette Verpflegung ist inklusive. Anmeldeschluss ist der 30. Juni (Informationen bei Familie Klein, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 02225 9999067).

  • Familienwochenende zum Thema Schöpfung
    Familienwochenende zum Thema Schöpfung

    Die Schöpfung steht im Mittelpunkt des nächsten Familienwochenendes am 27. und 28. August im Haus Venusberg. Dabei geht es um den biblischen Auftrag an den Menschen, die Schöpfung zu pflegen und zu bewahren. Die Teilnehmer werden auch viel Zeit in der Schöpfung verbringen. Neben gemeinsamen Familienzeiten gibt es auch getrennte Phasen für Kinder und Erwachsene. Das Familienwochenende wird von Pastor Reinhold Malcherek und Pastoralreferentin Franziska Wallot begleitet, die auch bis 9. Juli die Anmeldungen annimmt (Telefon: 02225 / 7035804, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Erwachsene zahlen 25,- Euro, für Kinder ab 4 Jahren beträgt die Gebühr 10,- Euro.

  • Der Sternsinger-Brunnen in Indien
    Der Sternsinger-Brunnen in Indien

    „Ich habe so einen Durst“. Diesen Satz werden irgendwann in diesem Sommer auch die Meckenheimer  Mädchen und Jungen oft sagen. Und sie werden dann ganz selbstverständlich zu Hause ein Glas Wasser, einen Eistee oder irgendein anderes kühlendes Getränk in die Hand bekommen. Die Sternsinger von St. Johannes wissen noch gar nicht, dass sie mit ihrer Sammlung im Januar dafür gesorgt haben, dass nun auch im fernen Indien bei Pater James vielen Kindern klares Trinkwasser zugänglich wird. Was das bedeutet, kann man erst verstehen, wenn man weiß, dass in diesem Teil des indischen Subkontinents im Mai Temperaturen zwischen 46 und 50 Grad gemessen werden, bevor der Monsunregen irgendwann im Sommer einsetzt.

    weiterlesen...
  • Große Nähaktion in der Jakobus-Kita
    Große Nähaktion in der Jakobus-Kita

    Große Kreativaktion in der Jakobus-Kita Ersdorf: In der letzten Maiwoche trafen sich viele Kindergartenmütter, um 44 Kuscheldecken für die Kinder zu nähen. Schneiden, Legen, Nähen, Knoten – jede helfende Hand wurde gebraucht. Das Material für die neuen und bunten Decken hatte der Förderverein der Kita angeschafft. Der Elternbeirat kümmerte sich um alles Weitere. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und lädt die Kita-Kinder nun regelmäßig zum Schmusen und Kuscheln ein.

  • Diözesanjungschützenwallfahrt in Bödingen
    Diözesanjungschützenwallfahrt in Bödingen

    Schützen der Hubertusbruderschaft Adendorf und der Sebastianusbruderschaft Ersdorf-Altendorf haben Ende Mai an der Diözesanjungschützenwallfahrt des Bundes der Sankt Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) im Diözesanverbandes Köln in Bödingen teilgenommen. Nachdem die Adendorfer Bruderschaft die Wallfahrt im vergangenen Jahr ausgerichtet hatte, übergaben sie zu Beginn das Wallfahrtskreuz an die Schützen aus Bödingen, die es im kommenden Jahr bis zur nächsten Wallfahrt verwahren und bei entsprechenden Anlässen nutzen. Bei traumhaftem Wetter ging es durch Dorf und Felder. An verschiedenen Stationen gab es Impulse zum Nachdenken. Zum Abschluss feierten die jungen und junggebliebenen Schützen eine Messe mit Diözesanjungschützenpräses Stefan Ehrlich.

  • Firmwochenende in Selbstversorgerhaus
    Firmwochenende in Selbstversorgerhaus

    Keine Sauftour, aber auch kein Reli-Unterricht: Firmlinge lädt der Jugendarbeitskreis zu einem Wochenende in einem Selbstversorgerhaus in Schönecken in der Eifel ein. Los geht's am Freitag, 2. September, um 16.30 Uhr vom Meckenheimer Kirchplatz (Hauptstr. in Alt-Meckenheim). Die Rückkehr ist für Sonntag gegen 16.00 Uhr geplant. Der Unkostenbeitrag der vom Erzbistum Köln gesponserten Fahrt beträgt 30 Euro pro Person. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.jakk-meckenheim.de/firmwochenende.

Suche

Veranstaltungen

Erlebnisausstellung zum Thema Liebe

20 Juni 2016 00:00 - 03 Juli 2016 19:00





Familienmesse

26 Juni 2016 09:30





Seniorentreff

28 Juni 2016 15:00 - 17:00





kfd-Jahresausflug

30 Juni 2016 07:30





Ghana Partnerschaftsfest

03 Juli 2016 09:30





Gottesdienste

Hl. Messe St. Petrus

26 Juni 2016 09:30





Hl. Messe St. Johannes

26 Juni 2016 09:30





Hl. Messe St. Martin

26 Juni 2016 11:00





Hl. Messe St. Michael

26 Juni 2016 11:00





Hl. Messe St. Jakobus

26 Juni 2016 18:00